Freitag, 4. Oktober 2013

Schluss - AUS- EnDe

Am 31.12.213
schließen sich
die Türchen
im 
Ich bin ohne Ende traurig darüber, 
dass es nicht geklappt hat
und ich nicht weiter
machen "darf".
Aber
ich möchte
auch nicht 
mehr hinein stecken, 
als herrum kommt.

Und DaWanda 
ist auch nicht mehr das, 
was es 
2008 war, 
als ich mein Shöppchen eröffnete.

So viele verkaufen die ähnlichen Sachen,
es ist unübersichtlich geworden die Sahnestücke zu finden
und die Preise werden gedrückt.
"Billigfirmen" verkaufen "handmade" 
zu Schleuderpreisen.
Da kann und möchte ich nicht mehr mithalten müssen.
;-(
Ich habe die Möglichkeit bekommen 
meine 20 Stundenwoche
 auf 30 Stunden zu erhöhen
 und bin sehr glücklich damit.
 
Ich werde aber nicht aufhören kreativ zu sein.
Ich arbeite ja zum Glück jetzt 30 Stunden die Woche 
KREATIV mit unseren Patienten 
und werde dafür auch noch bezahlt.
Was will ich da mehr.
 :-)

Ich wünsch euch ein schönes Wochenede

Eure 
Judith
Ich mummel mich jetzt in meinen Kuschelloop 
und unternehme etwas gegen meine Erkältung.
 
 

Kommentare:

  1. Ich war auch am überlegen, bei Dawanda zuverkaufen!!!
    Aber wie du auch festgestellt hast werden die Preise gedrückt!!! Und ich weiss wieviel Zeit in den Produkten steckt!!!
    Deshalb werde ich nur für meine Kinder oder als Geschenk nähen!!!

    Gruss
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Mir tun nur die leid, die nicht selber nähen. Die guten Verkäufer werden immer weniger.

    Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg und bleib uns bloß erhalten hier!! Bitte. :-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das finde ich sehr schade.
    Aber ich finde es auch immer traurig, wenn Leute gerne "auch so ein tolles Teil" haben wollen, aber für eine selbstgenähte Mütze nicht mehr als 3,95€ ausgeben wollen, weil die bei Ernst*ngs F*mily auch nicht mehr kostet... "Ist ja auch ein Hobby von Ihnen, da nimmt man doch keinen Stundenlohn, oder?"
    Das finde ich persönlich unverschämt und lehne Nähaufträge kategorisch ab. Da nähe ich lieber für meine Kinder und Geschenke für Freunde, die das wirklich zu schätzen wissen und sich wie Bolle darüber freuen. Strahlende Augen sind da mehr Lohn als alles Geld der Welt und man ärgert sich nicht über Preisrechtfertigungen...
    Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Aufstocken und beim "nebenbei Nähen".
    Ganz liebe Grüße und sei nicht allzu traurig!
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich schade, verstehe Dich aber voll und ganz. Einfach nur das Frau beschäftigt ist und nichts blöderes tut dafür soll man die Zeit nicht vergeuden. Ich finde es teilweise der Wahnsinn wie wenig die Leute für etwas zahlen wollen...es sind doch schliesslich keine H&M oder C&A-Sachen die es so ab Stange gibt. Für die Arbeit musste auch kein Kind in China unter der Nähmaschine schlafen... und der Käufer hat meistens ein Unikat.
    Ich wünsche Dir alles Gute weiterhin!!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    das ist schade, aber verständlich!
    Ich denke immer mal wieder daran, wie es euch wohl geht und vermisse neue Mia-und-Marla-Fotos ; )

    Liebe Grüße und alles Gute!
    Annika

    AntwortenLöschen

<3 Danke für deine lieben Worte <3